Symbolbild Amtsblatt

Baugrundstücke Waldbreitbach OT Wüscheid

Ausschreibung 

Baugrundstücke in der Ortsgemeinde Waldbreitbach OT Wüscheid

Die Ortsgemeine Waldbreitbach bietet im Bebauungsplangebiet „Im alten Garten“, 14 Baugrundstücke zum Kauf an. Die Grundstücke A bis N werden voll erschlossen veräußert (Erschließung voraussichtlich 2023) und haben eine Größe von ca. 557 qm bis ca. 874 qm.

Die angegebenen Grundstücksgrößen stellen einen Anhaltswert, vorbehaltlich der Vermessung dar.

Der Preis je Quadratmeter beträgt 104,00 €. (Bewerbungsfrist bis 31.03.2023)

Die Baugrundstücke im Ortsteil Wüscheid werden nach Anwendung eines Punktesystems vergeben:

  • Bewerber erhalten pro Kind im Alter bis Ende der Schulpflicht einen Punkt
  • Bewerber, die ihren Wohnsitz in der Ortsgemeinde Waldbreitbach seit mindestens 3 Jahren haben, erhalten drei Punkte.
  • Bewerber bis zum Alter von 40 Jahren erhalten drei Punkte.
  • Bewerber bis zum Alter von 41 bis 60 Jahren erhalten zwei Punkte.
  • Bewerber über 61 Jahre und darüber erhalten einen Punkt.
  • Bewerber bzw. Familienangehörige, die mit dem Erwerber das künftige Grundstück bewohnen, die bereits ein baureifes Wohngrundstück im Gemeindegebiet besitzen, erhalten minus zwei Punkte.

Die Ermittlung der Punkte erfolgt für jeden potentiellen Bewerber gesondert. Je Bewerbung wird nur die höchste erreichte Einzelpunktzahl (Bewerber 1 bzw. Bewerber 2) berücksichtigt. Eine Addition der Punkte erfolgt nicht. Bei gleicher Punktzahl zählt der Eingang der Anfrage. Von den Bewerbern wird der Beginn der Bebauung des Grundstückes innerhalb von drei Jahren gefordert.

Jeder Bewerber kann sich grundsätzlich auf alle vorhandenen Grundstücke bewerben, mit Ausnahme des Grundstückes K. Da hier ein Vorkaufsrecht von Dritten besteht, kann sich nicht auf dieses Grundstück beworben werden. Es wird ein Grundstück zugeteilt. Erst im Anschluss kann über das vorstehende Verfahren ein Zuschlag generiert werden.

Für alle Bewerbungen gilt:

  1. Ein Verkauf erfolgt ausschließlich an natürliche Personen, nicht an juristische Personen. Ebenso erfolgt grundsätzlich kein Verkauf an Makler, Bauträger, oder Personen die für Dritte bauen.
  2. Eine Veräußerung des unbebauten Grundstücks an Dritte ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Ortsgemeinde nicht möglich.
  3. Sollte der Baubeginn innerhalb der genannten Frist nicht erfolgen, wird das Grundstück der Ortsgemeinde rückübertragen. Die Kosten hierfür hat der Eigentümer zu tragen; sie gehen nicht zu Lasten der Ortsgemeinde.

Die Bewerbung bitten wir unter Beachtung der vorstehenden Vergaberichtlinien per Post an die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach, Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen, z.Hd. Frau Sarah Rosenberg, Westerwaldstraße 32-34, 56579 Rengsdorf oder per Email an folgende Adresse: sarah.rosenberg@vg-rw.de zu richten. Für die Bewerbung bitten wir den auf der Homepage der Verbandsgemeinde hinterlegten Bewerbungsbogen zu verwenden.