Zweckverband Kirchspiel Anhausen

Die Ortsgemeinden Anhausen, Meinborn, Rüscheid und Thalhausen haben mit Wirkung vom 01. Januar 1986 entsprechend den Vorschriften des Landesgesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KomZG) den Zweckverband Kirchspiel Anhausen gegründet.

Dem Zweckverband obliegt u.a. neben der Bewirtschaftung und Nutzung der eigenen Waldflächen auch die Sicherstellung der Nutzung des Friedhofes und dessen Gestaltung, Pflege und Unterhaltung sowie die Instandhaltung der Kindertagesstätten in Anhausen und Rüscheid.

Verbandsorgane sind der Verbandsvorsteher und die Verbandsversammlung.
Der Verbandsvorsteher soll in der Regel der jeweilige Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rengsdorf. So hat seit 2013 Bürgermeister Hans-Werner Breithausen das Amt des Verbandsvorstehers inne.
Die Verbandsversammlung besteht aus jeweils zwei Vertretern der einzelnen Verbandsmitglieder. Hierbei handelt es sich um den/die Ortsbürgermeister/-in sowie eine(n) weitere(n) Vertreter der jeweiligen Ortsgemeinde.

Die aktuelle Verbandsordnung des Zweckverbandes Kirchspiel Anhausen finden Sie hier.

Die aktuelle Friedhofssatzung / Friedhofsgebührensatzung finden Sie hier.

Ansprechpartner bei der
Verbandsgemeindeverwaltung

Herr Michael Runkel
Tel. 02634/61-200


Herr Patrick Hümmerich
Tel. 02634/61-206


zurück zur Übersicht


Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK