Kindergartenzweckverband Rengsdorf

Die Ortsgemeinden Bonefeld, Hardert und Rengsdorf haben mit Wirkung vom 21.07.1992 entsprechend den Vorschriften des Landesgesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KomZG) den Kindergartenzweckverband Rengsdorf gegründet.

Der Kindergartenzweckverband ist Eigentümer der beiden Kindertagesstätten in Bonefeld und Hardert. Beide Einrichtungen werden baulich vom Zweckverband unterhalten. Die Evangelische Kirchengemeinde Rengsdorf ist Eigentümerin der Kindertagesstätte in Rengsdorf.

Der Betrieb der drei Einrichtungen wurde auf die evangelische Kirchengemeinde Rengsdorf als Träger der freien Jugendhilfe übertragen. Hierüber wurde zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde Rengsdorf und dem Kindergartenzweckverband Rengsdorf eine Öffentliche-rechtliche Vereinbarung getroffen, die u.a. die Beteiligung des Kindergartenzweckverbandes an den ungedeckten Personal- und Sachkosten der Einrichtungen regelt.

Verbandsorgane sind der Verbandsvorsteher und die Verbandsversammlung.

Verbandsvorsteher soll in der Regel der jeweilige Bürgermeister der Verbandsgemeinde sein. Hans-Werner Breithausen ist seit 2013 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rengsdorf und seit 2018 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach und damit auch Verbandsvorsteher des Kindergartenzweckverbandes.

Die Verbandsversammlung besteht aus jeweils zwei Vertretern/Vertreterinnen der einzelnen Verbandsmitglieder. Hierbei handelt es sich in der Regel um die/den Ortsbürgermeister/in sowie eine/n weitere/n Vertreter/in.

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK