Bürgerinformationssystem RLP-Direkt-Online

Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zum Bürgerinformationssystem:
Bürgerinformationssystem RLP-Direkt-Online

Das "Bürgerinformationssystem" stellt für Sie einen "kurzen Draht" zur Verwaltung her. Ihre Anfragen werden direkt an die zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet sowie schnell und kompetent beantwortet.

Die Inhalte des Systems werden von Ihnen, den Bürgern, aktiv mitbestimmt. Je mehr Fragen sie stellen, desto mehr füllt sich das Bürgerinformationssystem mit Leben. Nach Überarbeitung/Anonymisierung der Fragen stehen diese Informationen allen Nutzern direkt online zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn das Bürgerinformationssystem bei Ihnen Anwendung findet.  Anregungen ihrerseits nehmen wir gerne entgegen.

Anfrage

Treten Sie mit uns in Kontakt - von jedem Ort, rund um die Uhr

Ihre Anfrage wird in unser Ticketsystem eingestellt und automatisch an die zuständigen Redakteure weitergeleitet. Sobald diese Ihre Anfrage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail informiert und können die Antwort direkt in unserem Ticketsystem einsehen.

Selbstverständlich können Sie zudem jederzeit den Bearbeitungsstand Ihrer Anfrage überprüfen oder Kommentare hinzufügen.

Bitte formulieren Sie Ihre Anfrage über dieses Formular.


Dienstleistungen

/ Bauen / Bauplanung / Bauleitplanung

Leistungsbeschreibung

Bauleitpläne sind der Flächennutzungsplan (vorbereitender Bauleitplan) und der Bebauungsplan (verbindlicher Bauleitplan). Planungsträger für den Bebauungsplan ist die Gemeinde. Für den Flächennutzungsplan ist Planungsträger die Verbandsgemeinde bzw. die verbandsfreie Gemeinde. Die Gemeinde/Verbandsgemeinde stellt die Bauleitpläne im Rahmen ihrer verfassungsrechtlich verankerten Planungshoheit in eigener Verantwortung auf. Ein Rechtsanspruch auf die Aufstellung von Bauleitplänen besteht nicht.

Aufgabe der Bauleitplanung ist es, die bauliche und sonstige Nutzung der Grundstücke vorzubereiten und zu leiten. Das Recht der Bauleitplanung ist im Ersten Kapitel des Baugesetzbuches (BauGB) geregelt.

Flächennutzungsplan:
Im Flächennutzungsplan ist die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen in den Grundzügen darzustellen. Beispielsweise können dargestellt werden Bauflächen, Flächen für Versorgungsanlagen, die Ausstattung mit Anlagen und Einrichtungen des Gemeinbedarfs, Flächen für den überörtlichen Verkehr und für die örtlichen Hauptverkehrszüge, Waldflächen und Flächen für die Landwirtschaft.

Bebauungsplan:
Für die Bebaubarkeit eines Grundstücks maßgeblich ist der jeweilige Bebauungsplan, falls das zu bebauende Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegt. Im Bebauungsplan können festgesetzt werden beispielsweise die Art und das Maß der baulichen Nutzung, die überbaubaren Grundstücksflächen und der Verkehrsflächen.

Rechtsgrundlage

Zuständige Mitarbeiter

Enthalten in folgenden Kategorien

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz