Fundsachen

Die Aufgaben des Fundbüros werden in der Verbandsgemeinde Rengsdorf von unserem Bürgerbüro wahrgenommen.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind aufgefundene Gegenstände, die einen Wert von 10,00 Euro übersteigen, beim zuständigen Fundbüro abzugeben.

Nach einer Aufbewahrungszeit von sechs Monaten gehen Fundsachen, die der Verlierer nicht abgeholt hat, in das Eigentum der Verbandsgemeinde über oder werden auf Wunsch an den Finder ausgehändigt.

Sollten Sie einen Gegenstand verloren haben, geben wir Ihnen gerne Auskunft, ob die Sache bei uns abgegeben wurde.

Hierfür sollten Sie den verlorenen Gegenstand möglichst genau beschreiben und auch Zeit und Ort des Verlustes angeben können.

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK