Auskünfte aus dem Melderegister

Über einzelne bestimmte Personen kann eine Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrad, derzeitige Anschriften sowie ggf. über die Tatsache, dass diese verstorben ist, erteilt werden (einfache Melderegisterauskunft).

Bei Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses kann auch eine erweiterte Melderegisterauskunft über folgende Daten (je nach begründetem berechtigten Interesse) erteilt werden:

·         Tag und Ort der Geburt
·         frühere Vor- und Familiennamen
·         Familienstand (beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet bzw. Lebenspartnerschaft führend oder nicht)
·         derzeitige Staatsangehörigkeit
·         frühere Anschriften
·         Tag des Ein- und Auszugs
·         Familienname und Vornamen sowie Anschrift des gesetzlichen Vertreters
·         Familienname und Vornamen sowie Anschrift des Ehegatten oder Lebenspartners
·         Sterbetag und Sterbeort

Damit eine Auskunft erteilt werden kann, sind folgende Angaben zur gesuchten Person anzugeben:

Vor- und Familienname sowie Geburtsdatum und/oder
letzte bekannte Anschrift

Grundsätzlich ist eine Auskunftserteilung nur möglich, wenn die gesuchte Person zweifelsfrei ermittelt werden kann und bei dieser keine Auskunftssperre vorliegt.

Gebühr:

einfache Melderegisterauskunft an Private
(§ 44 Abs. 1 BMG):
  7,50 €
einfache Melderegisterauskunft für gewerbliche Zwecke
(§ 44 Abs. 1 S. 2 BMG):
  8,50 €
erweiterte Melderegisterauskunft nach § 45 Abs. 1 i.V.m. § 44
Abs. 1 S. 1 BMG zusätzlich zu der entsprechenden v.g. Gebühr
  3,50 €
einfache Melderegisterauskunft für Zwecke der Werbung
und des Adresshandels (§ 44 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 BMG):
10,00 €

Die Gebühr ist im Voraus zu entrichten!
Sie entsteht auch dann, wenn die gesuchte Person nicht gemeldet ist, im Datenbestand nicht zweifelsfrei ermittelt werden kann oder die beauskunfteten Daten bereits bekannt sind.

 Zahlungsweisen bei schriftlichen Anfragen:
· Inländische Schecks
· Vorkasse/Überweisung auf das Konto der Verbandsgemeindekasse Rengsdorf-Waldbreitbach
                    Sparkasse Neuwied
                    IBAN:         DE23 5745 0120 0004 0008 40
                    BIC:            MALADE51NWD
                    Verwendungszweck: „MR-Auskunft“  zusammen mit dem Familiennamen der gesuchten Person

Lastschriften können wegen der Einführung des SEPA-Verfahrens nicht mehr akzeptiert werden.

Wichtiger Hinweis:
Mit der Einführung des neuen Bundesmeldegesetz zum 01.11.2015 ist für die Erteilung einer einfachen
Melderegisterauskunft vom Anfragenden eine ausdrückliche Erklärung abzugeben, ob er die Auskunft aus gewerblichen Gründen benötigt. Ist dies der Fall, so ist der gewerbliche Grund zu benennen.
Ebenso ist eine Erklärung abzugeben, ob die Auskunft zum Zwecke des Adresshandels oder zu Werbezwecke benötigt wird. Ist dies der Fall, muss eine Einwilligung der betroffenen Person vorliegen bzw. nachgewiesen werden.
Ohne die v.g. Erklärungen kann eine Auskunft nicht erteilt werden!
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK