Bürgerbus "Bürger fahren Bürger" nimmt wieder Fahrt auf!

Das ehrenamtliche Team des Bürgerbusses ist ab dem 09. Juni 2020 wieder für Sie da und nimmt den kostenlosen Fahrdienst wieder auf. Derzeit können nur Fahrten zu Ärzten, Apotheken und medizinischen Behandlungen sowie Einkaufsfahren angeboten werden. WICHTIG - Sie müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Wir bitten um Verständnis.

Ihr Bürgerbus-Team

Pünktlich zum Neuen Jahr 2020 ist der Bürgerbus mit seinem Fahrdienst für Sie gestartet!

Auf Initiative des Seniorenbeirates der VG Rengsdorf-Waldbreitbach wurde das Projekt Bürgerbus „Bürger fahren Bürger“ in die politischen Gremien zwecks Entscheidung eingebracht. Mit dem Grundsatzbeschluss des VG Rates vom 18.06.2019 wurde die Einführung des Bürgerbusses beschlossen.

Die weitere Ausgestaltung wurde dem Ausschuss für Jugendarbeit, Senioren, Sport und Kultur der VG übertragen. Zeitgleich gründete der Seniorenbeirat einen Arbeitskreis um das Projekt Bürgerbus zu stemmen. Hier haben sich um den Vorsitzenden Adalbert Hünerfeld noch weitere acht Mitglieder des Seniorenbeirates direkt bereit erklärt mitzuhelfen.

Mit großer Unterstützung durch den Koordinator des Bürgerbusses der Verbandsgemeinde Puderbach Herrn Erwin Hoffmann wurde das Projekt im Arbeitskreis vorangetrieben.

Bei einer Informationsveranstaltung am 19. September 2019 im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde waren der Arbeitskreis und die Verwaltung von der Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger der VG überwältigt.

Mittlerweile gibt es ein ehrenamtliches fünfköpfiges Koordinatoren Team und an die vierzig ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Telefon- und Fahrdienst.

Der Bürgerbus möchte den Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach mehr eigenständige Mobilität bieten um die Erledigungen des täglichen Lebens zu erleichtern. Ob sie zum Einkaufsmarkt, zum Arzt oder einfach eine Besuchsfahrt ins Krankenhaus oder zu Bekannten machen möchten. Das ehrenamtliche Team vom Bürgerbus ist für sie da.

Der Bürgerbus steht dabei jedoch nicht in Konkurrenz zu den Angeboten des Öffentlichen Nahverkehrs und der Taxiunternehmen. Hier wurden im Vorfeld Gespräche mit den Unternehmen geführt.

Als ersten Fahrgast konnte Bürgermeister Hans-Werner Breithausen mit den Mitgliedern des Arbeitskreises, den Koordinatoren und dem ersten ehrenamtlichen Fahrer Peter Weinberg Frau Ingeborg Muscheid begrüßen. Frau Muscheid freute sich über das neue Angebot des Bürgerbusses und über den Blumenstrauß.


Hier einige Hinweise, wann Sie anrufen können und wann und wo er hinfährt.
Kommen Sie aus den Gemeinden Anhausen, Bonefeld, Ehlscheid, Hardert, Hümmerich, Kurtscheid, Meinborn, Melsbach, Oberhonnefeld-Gierend, Oberraden, Rengsdorf, Rüscheid, Straßenhaus und Thalhausen?
Dann rufen Sie ausschließlich montags in der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr die Rufnummer 02634/61-600 an.
In dieser Zeit ist das Telefon besetzt.
Fahrten finden ausschließlich dienstags von 07.50 Uhr bis 16.40 Uhr statt.
Kommen Sie aus den Gemeinden Breitscheid, Datzeroth, Hausen (Wied), Niederbreitbach, Roßbach und Waldbreitbach?
Dann rufen Sie ausschließlich mittwochs in der Zeit von 10.00 bis 11.30 Uhr die Rufnummer 02634/61-600 an.
In dieser Zeit ist das Telefon besetzt.
Fahrten finden ausschließlich donnerstags von 08.15 bis 16.40 Uhr statt.

Ehrenamtliche FahrerInnen fahren Sie kostenlos zu ….
Apotheken - Arztpraxen - Optikern - Physiotherapeuten - Hörgeräte-Akustikern - Seniorenheimen - Seniorentreffs - Einkäufen - Besuchen usw.
Sie werden zu Hause abgeholt und wieder zurück gefahren.

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz