Hilfsangebote der Ortsgemeinden und Vereine

InsitutionAngebot
Ortsgemeinde AnhausenSie gehören zur Risikogruppe (Menschen ab 50 Jahren, Vorerkrankungen)?
Teilen Sie uns mit, ob Sie Hilfe benötigen oder wünschen z.B. Hilfe bei Einkäufen, Besorgungen, sonstigen Bedürfnissen
Bitte melden Sie sich, wenn Sie Hilfe benötigen oder Hilfe anbieten möchten:
Heinz-Otto Zantaop
mobil 0171 140 98 90
E-Mail:
Ortsgemeinde BonefeldViele Bürger/inen aus Bonefeld haben mich kontakriert und bieten Hilfe an. Sei es Einkäufe, Apothekengänge etc.
Die Hilfseinsätze im Dorf werden von mir koordiniert.
Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail.
Claudia Runkel
mobil 0160 978 59 877
E-Mail:
Ortsgemeinde BreitscheidBenötigen Sie Hilfe oder biten Hilfe an?
Dann wenden Sie sich direkt an die Ortsgemeinde Breitscheid
Roswitha Schulte
Tel. 02638 / 5819
Ortsgemeinde DatzerothGemeinsam sind wir stark, wir lassen keinen alleine. In der aktuellen Zeit ist es erforderlich, dass wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen. Wir müssen vor allem unsere älteren Mitbürger/innen schützen.
Sollte jemand Hilfe oder Unterstützung brauchen, meldet Euch einfach.
Kirsten Hardt
Tel. 02638 / 6982
Ortsgemeinde EhlscheidDer Gemeinderat hat ein Notfallteam gebildet. Die Koordination erfolgt über die Telefonnummer 02634 / 2207 (Gemeindebüro mit Anrufbeantworter) oder Michael Mayer (Tel. 02634 / 1657).
Ingelore Runkel
mobil 0171 784 88 49
Ortsgemeinde HardertNotfallversorgung Hardert
Wenn Sie in Not geraten, weil Sie Ihr Zuhause nicht verlassen können und Lebensmittel benötigen, sind wir für Sie da.
Es ist ein Notfalltelefon eingerichtet (0151 52 90 03 82), das Sie von montags bis freitags zwischen 09:00 und 16:00 Uhr erreichen können, ebenso unter . Freiwillige Helfer melden sich ebenfalls über das Notfalltelefon bzw. die E-Mail-Adresse.
Heiko Schlosser
Ortsgemeinde Hausen (Wied)
Wir helfen und halten zusammen! Die Ortsgemeinde bietet mit Unterstützung von freiwilligen Helfern un dem Burschen- und Mädchenverein einen Versorgungsdienst an. Wenn Sie sich in Quarantäne befinden, oder zu einer Risikogruppe gehören und Hilfe für Einkäufe oder Apothekengänge benötigen, wenden Sie sich bitte an mich.
Carmen Boden
Tel. 02638 / 6528
E-Mail:
Ortsgemeinde HümmerichFrauen aus Hümmerich fertigen Schutzmasken und geben diese kostenlos ab.
In der Ortsgemeinde werden ehrenamtlich handgenähte Mund- und Nasenschutzmasken angefertigt. Erhältlich sind diese nach telefonischer Absprache.
Achim Schmidt
mobil 01577 5776841 oder Tel. 02687 / 929 629
kleine Hilfe Hümmerich
Wenn Sie als älterer Hümmericher Bürger(in) zur Risikogruppe Corona–Virus gehören und keine Familienangehörigen oder Nachbarn haben, die für Sie Einkaufen und Besorgungen erledigen können…WIR HELFEN IHNEN !! Wir bieten eine Einkaufshilfe.
Montags von 9:00 -12:00 Uhr, Beschaffung und Lieferung am darauff. Dienstag.
Donnerstags von 9:00 – 12:00 Uhr, Beschaffung und Lieferung am darauff. Freitag.
Koordinator Martin Sandmann
Tel. 02687 / 1348
Ortsgemeinde KurtscheidWenn Sie Hilfe benötigen oder helfen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die Ortsgemeinde.
Ferdi Wittlich
mobil 0171 3300 496
E-Mail:
Ortsgemeinde MeinbornBetroffene die Hilfe jedweder Art (z.B. Einkaufshilfe) benötigen, können sich jederzeit telefonisch oder per E-Mail an mich wenden. Es wird versucht die entsprechende Hilfe zu leisten. Feste Sprechstunden sind nicht eingerichtet.
Helmut Blasius
mobil 0173 75 56584
E-Mail:
Fax: 02639 / 251 534
Ortsgemeinde MelsbachBetroffene die Einkaufshilfe oder Besorgungen in der Apotheke benötigen, können sich melden. Der „Einkaufservice mit Herz – Melsbacher, wir helfen Ihnen!“ über die Ortsgemeinde Melsbach oder Ihre Liste mit Besorgungen und Einkäufen per E-Mail.
Weitere Informationen zu Corona und Einkaufsservice finden Sie unter www.gemeinde-melsbach.de .
Holger Klein
mobil 0170 11 54 644
E-Mail:
Ortsgemeinde NiederbreitbachNiederbreitbach ist eine solidarische Gemeinschaft und hat eine "Einkaufs"-Hilfe, die sich an z.B. Vorerkrankte, Senioren oder Betroffene richtet, damit diese Gruppen sich nicht bei Einkäufen der Gefahr aussetzen. Persönlich hat mich die große Hilfsbereitschaft in unserem Dorf sehr erfreut, deshalb scheuen Sie sich nicht und nehmen die Hilfe in Anspruch.
Wenden Sie sich bitte an Ute Görgens (Mobil 0175 2305715, Festnetz 02638 / 6786). Sie wird tel. Ihre Wünsche entgegennehmen und die Einsätze, mit vielen Helfern im Hintergrund, koordinieren.
Susanne Hardt
Ortsgemeinde Oberhonnefeld-GierendAuch wir als Ortsgemeinde helfen.
Wenn Sie in Not geraten, weil Sie zu Hause sitzen und Lebensmittel benötigen, helfen wir. Wir haben ein Notfalltelefon eingerichtet (0163 36 90 960), das sie von montags bis freitags zwischen 9:00 und 16:00 Uhr erreichen können. Genauso erreichen Sie meine Mitarbeiterin und mich rund um die Uhr per E-Mail ( oder )
Darüber hinaus habe ich auf Facebook die Gruppe "Oberhonnefeld-Gierend" eröffnet, in der ich Sie über aktuelle Neuigkeiten informiere.
Oliver Weihrauch
Ortsgemeinde OberradenSollte jemand Unterstützung und Hilfe benötigen, z.B. beim Einkaufen, so stehen Ihnen in unserer Ortsgemeinde nachfolgende Personen gerne mit Rat und Tat zur Seite:
Elke Eberwein 0151/26 68 71 69
Tanja Hoffmann 0171/17 46 94 4
Peter Peil 0173/70 81 06 1
Achim Braasch 0170/57 01 62 0
Ortsgemeinde Rengsdorf
Ein Helferteam bietet an:
Sie rufen bei der Ortsgemeinde Rengsdorf unter der Telefonnummer 02634 / 2341 zu den Öffnungszeiten der Postagentur an.
Christian Robenek
Ortsgemeinde RoßbachMitglieder des Gemeinderates haben sich bereit erklärt, einen Telefonanschluss im Gemeindebüro in der Brückenstraße (Altes Feuerwehrhaus) für einen Hol- und Bringdienst für die älteren Mitbürger und für chronisch Kranke aus unserer Gemeinde, denen dringend davon abgeraten wird, selbst Einkäufe zu tätigen, einzurichten. Das Angebot gilt auch für Personen, die sich in angeordneter häuslicher Quarantäne befinden. Der Einkauf sollte sich auf den alltäglichen Bedarf beschränken.
Tel. 02638/5266 jeweils montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 16.00 bis 18.00
Roßbacherinnen nähen Alltagsschutzmasken. Die Koordinierung läuft grundsätzlich über das Gemeindebüro (Tel. 02638/5266).
Jürgen Becker
Ortsgemeinde RüscheidWir möchten Sie unterstützen, wenn Sie über 60 Jahre alt sind, Lungenvorerkrankungen haben und damit zur Risikogruppe gehören.
Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie Hilfe benötigen oder wünschen z.B.: Hilfe bei Einkäufen, Besorgungen, sonstige Bedürfnisse.
Hartmut Döring
mobil 0176 982 671 79
E-Mail:
Ortsgemeinde StraßenhausEs ist wichtig, zusammen zu halten und uns gegenseitig zur Hand zu gehen. Wer Unterstützung bei Besorgungen etc. benötigt ruft mich bitte an, unser Helferteam ist gerne für euch da.
Birgit Haas
Tel. 02634 / 940 420
Ortsgemeinde ThalhausenEin Dorf hält zusammen.
Sollten Sie Hilfe brauchen, aufgrund der Quarantäne bei Einkäufen, Besorgungen und sonstigen Bedürfnissen, dann melden Sie sich bitte bei der Ortsgemeinde. Hilfe wird organisiert.
Wenn Sie innerhalb unserer Gemeinde helfen wollen, melden Sie sich bitte bei uns.
Rolf Kurz
mobil 0160 6681 450
E-Mail:
Ortsgemeinde WaldbreitbachBenötigen Sie Hilfe?
Dann wenden Sie sich auch direkt an die Ortsgemeinde. Wer helfen möchte, kann sich ebenfalls bei mir melden.
Martin Lerbs
mobil 0171  780 82 65
E-Mail: martin.lerbs@t-online de
Soziales Netz WaldbreitbachWir vom sozialen Netz bieten auch unsere Hilfe an für Senioren und Seniorinnen, Menschen mit Vorerkrankungen. Bürgerinnen und Bürger in der Pflege und des öffentlichen Dienstes können sich gerne an uns wenden und Leistungen wie Einkauf und kleinere Besorgungen in Anspruch nehmen. Für alle Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung. Tel. Erreichbarkeit unter 0171/4257115 oder 02638/5205 Karin Boehme.

Junggesellenclub und Brave Mädchen WaldbreitbachRufen Sie uns an, wenn Sie zur Risikogruppe gehören und Hilfe bei Einkäufen oder Besorgungen brauchen.
Melden Sie sich bei unseren Ansprechpartnern:
Marvin Kreuser 0157 387 894 66
Jan Fischer 0176 214 30 773
Pierre Fischer 0174 956 82 52
Leon Schmitz 0151 204 614 08


Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK