Aktuelles zur Corona-Krise

Aktuelle Themen und Informationen

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

gerne möchte ich Ihnen heute wieder einige aktuelle Informationen zum Sachenstand „Corona-Krise“ geben.

In unserer Verbandsgemeinde gibt es derzeit noch eine Personen, die sich aufgrund eines positiven Corona-Nachweises in Quarantäne befindet. Dies ist zunächst einmal eine sehr positive Entwicklung, die uns allerdings nicht davon abhalten sollte, sich weiterhin an die Vorgaben und Schutzmaßnahmen zu halten. Schaut man auf gewisse Entwicklungen, Verhaltensweisen und neue „Fallzahlen“, muss man sich schon fragen, ob wir nun vor einer „Zweiten Infektionswelle“ stehen. Gerade in der jetzigen Ferien- und Urlaubszeit nimmt das Thema „Urlaubsrückkehrer“ einen breiten Diskussionsraum ein. Auch zum Thema „Risikogebiete“ werden immer wieder Fragen gestellt. Hier verweisen wir sehr gerne auf die Homepage des Robert-Koch-Institutes, wo diesbezüglich immer wieder aktuelle Informationen und Hinweise vorgehalten werden.

Derzeit bewegen wir uns im Rahmen der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, vom 19. Juni 2020, die bis zum 31. August 2020 gültig ist. Durch die hierzu erlassene 2. Änderungs-Verordnung vom 14. Juli 2020 sind weitere „Lockerungsmaßnahmen“ für die Bereiche „Sportbetrieb, Veranstaltungen, Gastronomie, Bildung und Kultur“ erfolgt. Die Verordnungen und die jeweiligen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind nachfolgend abrufbar.

Unsere Verbandsgemeinde betreffend, befassen wir uns derzeit mit der Durchführung der „Sommerschule“ für Schülerinnen und Schüler unserer Grundschulen. Die „Sommerschule“ wird in den letzten beiden Ferienwochen an den Schulstandorten Rengsdorf, Waldbreitbach und Melsbach durchgeführt. Einzelheiten hierzu erfahren Sie auf unserer Homepage und auch gerne telefonisch über unsere Schulabteilung. Der Bürgerbus ist seit dem 09. Juni 2020 wieder im Wiedtal und im Rengsdorfer Land unterwegs. Unsere Jugendpflege begleitet ein sehr interessantes Ferienprogramm, das von den Kindern und Jugendlichen sehr gut angenommen wird.

Auch das Wiedtalbad hat unter Beachtung strenger Hygiene- und Schutzmaßnahmen seine Türen geöffnet, wobei das Schwimmen nur nach vorheriger Anmeldung und ausschließlich über Online-Buchungen erfolgen kann.

Die Schulturnhallen bleiben wegen den vorgeschriebenen und nach unserer Auffassung von den möglichen Nutzern nicht einzuhaltenden Hygienevorschriften, bis zum Ende der Sommerferien geschlossen. Diese Zeit nutzen wir sehr intensiv für notwendige Instandsetzungs- und Reinigungsarbeiten.

Der Verwaltungs- und Besuchsbetrieb in unseren Häusern in Rengsdorf und Waldbreitbach hat sich weitestgehend normalisiert. Auch die Nebenstelle in Anhausen ist wieder für Sie da.

In Sachen Verwaltung und Dienstleistungen verweise ich gerne auf unser Online-Portal. Hier finden Sie viele Informationen rund um das Thema "Corona", sowie Formulare und auch Ihre Sachbearbeitrin bzw. Ihren Sachbearbeiter.

Abschließend wünsche ich Ihnen eine gute Zeit, verbunden mit der herzlichen Bitte, sich auch weiterhin an die Vorgaben und Schutzmaßnahmen zu halten. Nur dann wird es uns gelingen, unseren Alltag und unser gesellschaftliches Miteinander wieder in Richtung „Normalität“ zu lenken.

Vielen Dank.

Hans-Werner Breithausen
Bürgermeister

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz